Die häufigsten Fragen:

 

 

Was werden denn die Nachbarn sagen? Darf ich das überhaupt?

Bienenhaltung ist in Deutschland mit der Kleintierhaltung gleichgestellt. Das bedeutet, wenn es in der Nachbarschaft einen Singvogel, eine Katze oder einen Hund gibt, machen Sie mit der Bienenhaltung nichts anderes als Ihr Nachbar. Wir haben schon Bienen auf einem Balkon gehalten. 

Übrigens: Wenn Sie 5m vom Bienenstock entfernt stehen, merken Sie schon nicht mehr, dass hier Bienen gehalten werden. 

Trotzdem sollten Sie natürlich mit Ihrem Nachbarn einmal sprechen und auch wir können dann sicher die Sorgen und Ängste entkräften.


Ich habe eine Bienen Allergie. Geht das trotzdem?

Wir arbeiten ständig mit den Bienen und betreuen mehrere Dutzend Völker. Gestochen werden wir auch aber meist nicht mehr als zwei bis dreimal im Jahr. 

Wir können die Bienen so aufstellen, dass Sie sie kaum bemerken werden. Das ist eine Frage der Ausrichtung des Fluglochs. 

Die meisten Menschen, die behaupten sie seien allergisch, meinen meist die unangenehme Erfahrung durch den Stich einer Biene. Der Einstich schmerzt, es gibt eine manchmal nicht unerhebliche Schwellung und die Stelle wird warm und rot. Das ist eine ganz normale Reaktion des Körpers und keine Allergie. Sollten Sie wirklich eine Bienen Allergie haben, merken Sie das daran, dass Sie IMMER ein Notfalleset von Ihrem Arzt dabei haben und dann würden wir tatsächlich von der Bienenhaltung abraten.


Kann ich noch auf meiner Terrasse sitzen und einen Erdbeerkuchen essen?

Ja, Bienen sammeln Nektar und Pollen von Blüten. Für Ihren Kuchen interessieren sie sich nicht. Die kleinen Plagegeister am Kuchen sind Wespen.


Was passiert, wenn ich die Bienen doch nicht mehr haben will?

Kein Problem! Sie können jederzeit zum Monatsende mit einer Kündigungsfrist von 14 Tagen kündigen. Dann kommen wir vorbei und holen die Bienen wieder ab. Kündigung bitte per Mail an: laura@beesforlease.de oder per Post an: Bees for lease, Viereichenhöhe 18a, 45134 Essen


Geht das denn an meinem Standort überhaupt?

Bienen sind nicht sehr wählerisch, wenn es um den Standort geht. Sie können in der Sonne oder im Schatten stehen, können windig oder nicht windig stehen, in der Stadt oder ländlich, fast alles ist möglich. Da unsere Bienen Bioland zertifiziert sind, müssen wir in seltenen Fällen von der Aufstellung absehen. Solche Fälle wären z.B. ein Chemiewerk nebenan oder eine stark frequentierte Autobahn als Nachbarschaft. Sprechen Sie uns an, wir kommen gucken.


Kann ich die Bienen auch in meinen Schrebergarten stellen?

Klar, klären Sie das mit Ihren Nachbarn, die sich in der Regel sehr freuen werden und los geht´s. Vielleicht können Sie sich die Kosten sogar teilen.


Wie funktioniert das mit der Bezahlung? 

Ganz einfach, wir schreiben eine Dauerrechnung und Sie überweisen monatlich.


Ich habe einen sehr großen Garten und möchte mehrere Völker haben. Geht das?

Ja, jedes weitere Volk nach dem ersten kostet zusätzlich nur 10,- Euro. Es gibt nahezu keine Obergrenze für die Anzahl der Völker. In unseren Landschaftsschutzgebieten stehen mehrere Dutzend an einem Standort und fühlen sich sehr wohl.